Skip to main content

Outdoor Seminar - wild&free

Am Wochenende war das Bujinkan unter freiem Himmel unterwegs.

Zwei Tage lang wurde draußen trainiert inklusive schlafen unter freiem Himmel.

Tipps und Tricks zum Überleben draußen waren auch mit auf der Liste.

Nachdem sich alle Teilnehmer eingefunden hatten und jeder sein Lager so weit aufgeschlagen hatte, ging es los in die erste Session. 

Der Hauptfokus lag auf der inneren Ausrichtung im bezug auf (Selbst-)Balance, Energiefluss und Haltung.

Verpflegung gab es natürlich auch über die zwei Tage - Bratkartoffeln, Spießbraten, selbst gebackenes Brot ... Alles auf der eigens nur aus Waldmaterialien erbauten Feuerstelle.

Nachts waren dann auch ein paar Wildschweine in der Nähe unterwegs. Allerdings tatsächlich Tiere und nicht wir verkleidet auf der Suche nach dem richtigen Schlafplatz. 

Jetzt ist das Lager allerdings bereits wieder abgebaut und die Ninja-Meute wieder in die Zivilisation entlassen - mit neuen Eindrücken, aufgetankten Energiereserven und vielleicht auch ein bisschen Muskelkater.

Back
Das Lager mitten im Wald...
...inklusive Feuerstelle
Training in Alltagskleidung - wer geht denn schon mit seinem Gi zum Survival-Abenteuer