Skip to main content

Naginata Seminar mit Dino Gehri

Die Naginata (Hellebarde) gehört mit zu den ältesten japanischen Waffen. So ist es kein Wunder, dass es auch im Bujinkan überlieferte Techniken zum Umgang mit der Naginata gibt. Um diese zu lernen, begaben sich zwei unserer Buyu nach Nürnberg auf Dino's Tages-Seminar.

Der straff durchgetaktete Tagesplan begann mit dem Thema "wie bewege ich mich richtig mit einer Naginata" und den zugehörigen Kamae. Nachdem wir uns einen Eindruck zu Umgang und Führung mit der Naginata verschafft hatten, ging es auch direkt an die erste Kata (Formen). Zu jeder Form haben wir die Grund-Kata und anschließend einige Henkas durchgearbeitet. Trotz des zeitlich engen Rahmens haben wir alle neun Formen aus der Kukishinden Ryu kennengelernt. Dafür waren wir am Ende des Tages aber auch gut geschafft.

Mit vielen neuen Erkenntnissen ging es nach dem erfahrungs- und erlebnisreichen Tag zurück in die Heimat. Im genshin Dojo können sich die Schüler dann auf den Sommer im freien mit Naginata-Training freuen.

Back