Skip to main content

Hart gekämpft - Voller Erfolg

Created by Matthias Scheffelmeier |

Süddeutsche Meisterschaften 2018 in Schwäbisch Hall

Sowohl für die Wettkämpfer auf den süddeutschen Meisterschaften 2018 wie auch für den Budokwai, der wieder einmal Ausrichter dieses Events war. Wie die male davor wurden die Wettkämpfe auch dieses Jahr wieder in der Hagenbachhalle ausgetragen. Zuvor waren einige Vorbereitungen zu treffen, wie der Auf- und Abbau der Matten, das Bereitstellen der Tischbesatzung an den Kampfrichtertischen oder die Verpflegung der Wettkämpfer und Gäste in der Küche.
Zudem hatte die Jugend des Budokwai SHA die Möglichkeit, in das Wettkampfgeschehen hineinzuschnuppern und war in einzelne Aufgaben mit eingebunden.


Es wurde neben dem "Fighting-System" und dem "Duo-System" (Formenwettkampf) auch "Ne-Waza/Brasilien Jiu-Jitsu" (Bodenkampf) auf der Süddeutschen Meisterschaften ausgerichtet. Daher waren mehr Teilnehmer als sonst vor Ort und die Wettkämpfe wurde aus diesem Grund auf zwei Tage aufgeteilt.


Samstags fand die Austragung in der Disziplin Fighting statt, bei dem die Kämpfer im Leichtkontakt Schläge, Tritte und Stöße sowie Hebel-, Wurf-, und Würgetechniken Punkte erzielen. Sonntags waren dann die Teams im Duo gefordert, paarweise ihre Technikkombinationen zu demonstrieren. Zeitgleich wurden die Wettkämpfe im Ne-Waza ausgetragen, bei dem die Kontrahenten vorrangig am Boden für bestimmte Positionen oder Aktionen, die für sie vorteilhaft sind, Punkte erhalten.
Die Veranstaltung war ein riesen Erfolg und wir freuen uns auf das nächste Mal, wenn der Budokwai wieder Ausrichter sein darf.

Der Budokwai bedankt sich herzlich bei den Helfern und Unterstützern an diesem Event, dass nur durch ihr Engagement in dieser Form stattfinden kann.

Glückwünsche gehen auch an die erfolgreichen Wettkämpfer auf den Süddeutschen Meisterschaften dieses Jahr.

Back