Skip to main content

Buyukai 2018

35 Jahre Bujinkan in Deutschland!!!

Bericht zum Buyukai in Schloss Buchenau (Hessen) vom 06. bis 08.07.2018

Nach 35 Jahren findet ein Event der Extraklasse in der deutschen Budowelt statt. 200 Budobegeisterte treffen sich zum gemeinsamen Training, Austausch und zur Feier dieses besonderen Jubiläum. Bei bestem Wetter begann das Buyukai am Freitag. Die Teilnehmer sind mit Vollpension in Zimmern auf dem Schlossgelände oder auf dem angeschlossenen Zeltplatz untergebracht. Das Training findet im Freien bei schönstem Sonnenschein statt.

Das Training ist in Form von Workshops zu bestimmten Prinzipien des Bujinkan Budo Taijutsu organisiert. Internationale Lehrer aus den USA, Schweden, England, Frankreich, den Niederlanden und weiteren Ländern geben Einblicke in ihr Verständnis des Bujinkan (Sammelbegriff für traditionelle Kampfkunstschulen der japanischen Samurai und Ninja).

In „Break Out Sessions“ können sich Teilnehmer für interessante Themen bei mehreren Lehrern anschließen. So wurden z.B. Vertiefendes zu Shuriken, spezielle Bewegungsformen aus den 9 Traditionen des Bujinkan, waffenlose Verteidigung, Messerabwehr u.v.m. unterrichtet. Ein besonderes Highlight waren Techniken aus den Heiltraditionen Japans.

Im Budoshop konnten Teilnehmer Ihre Ausrüstung ergänzen und beeindruckende, teilweise sehr alte japanische Bildrollen - genannt Kagemono - bewundern und kaufen.

Am Samstagabend gelang der Höhepunkt mit der Buyukai-Party, die von knackiger Lifemusik begleitet wurde. Mit einem superleckeren Grillbuffet werden die Teilnehmer für die letzten beiden Seminartage herzhaft belohnt. Viele internationale Gäste werden für Ihre jahrzehntelange Verbundenheit und Unterstützung beim Aufbau des Bujinkan in Deutschland geehrt. Ein Ehrunghighlight ist eine Anerkennung des russischen Ministeriums für Sport und Kultur für das Engagement von Steffen und Sabine Fröhlich für den Aufbau des Bujinkan in Russland.

Am Sonntag um die Mittagszeit endet dieses Event auf dem bestens geeigneten Schlossgelände Buchenau. Alle Teilnehmer sind sich einig, hier im kommenden Jahr wieder anzutreten und gemeinschaftlich Budo zu pflegen und weiterzutragen.

Back