Skip to main content

Zurück zum Ursprung - DPI Eskrima Herbstlehrgang 2019

Created by Martin Walter |

Der DPI Eskrima Herbstlehrgang wurde dieses Jahr am 16. November in Schwäbisch Hall abgehalten. Es fanden sich Eskrimabegeisterte aus so fernen Orten wie Landshut in Bayern oder Kremsmünster in Österreich ein.

Thematisch war der Lehrgang wie üblich in zwei Teile gegliedert. Im ersten Teil wurde ein Einführung in den klassischen Teil des DPI Eskrima unternommen, das sogenannte San Miguel Eskrima. Diese ursprüngliche System wurde anhand von Drills, Kampfübungen und Selbstverteidigungstechniken mit verschiedenen Waffen eingeführt. Eine perfekte Vorbereitung für DPI Instuctor Rüdiger Gross, der im Dezember zu unserem San Miguel Großmeister Panto nach Cebu reist, um dort zu trainieren.

Der zweite Teil des Lehrgangs beschäftigte sich ausschließlich mit Messertechniken. Den Teilnehmer wurde bald bewusst, dass der Umgang und die Abwehr mit dieser gefährlichen Waffe viel Geschick und Übung benötigt.

Traditionell schloss sich am Ende des Lehrgangs eine Gürtelprüfung an. Die Prüfer Martin Walter (4. Meistergrad) und Karsten Kalweit (5. Meistergrad) waren mit den Leistungen ihrer vier Prüflinge sehr zufrieden. Wir gratulieren Johanna Riegler und Lena Rothe (Fightcrew Wildboars Kremsmünster) zum Gelbgurt und Tanja Schenk und Dominik Lenk zum zweiten Braungurt.

Back